EDV-Kaufleute e-Commerce bekommen eine kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Computerverständnis, der von der Erstellung einer Homepage bis hin zur digitalen Verwaltung von Informationen und Daten reicht.

 

Sie sind immer über die neuesten Entwicklungen am Computermarkt informiert. Da sie für den Einkauf und für den Verkauf von Computersoftware bzw. -hardware zuständig sind, verknüpfen sie EDV-Wissen mit kaufmännischer Tätigkeit. Sie geben fachlich fundierte Produktinformationen an die Kund/innen weiter, und bieten ein vielfältiges Angebot von Dienstleistungen an (wie z.B. Installieren und Konfigurieren von Software und einfacher Netzwerke, Suchen von Fehlern und Beheben einfacher Störungen). In den Aufgabenbereich der EDV-Kaufleuten fällt auch die Planung, Organisation und Durchführung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen.

Der Schwerpunkt e-Commerce umfasst die HTML CSS Gestaltung von Webseiten, die Inbetriebnahme und Bedienung von CMS- und Shopsystemen, die Präsentation von Waren im Online-Shop, Social Media Marketing, die Erstellung bzw. den Versand von Newslettern unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Produktfotografie- & – film.

Lehrzeit: 3 Jahre

(Quelle: https://www.berufslexikon.at/berufe/40-EDV-Kaufmann~EDV-Kauffrau/)

EDV-Kaufmann