20 Jahre Triale Ausbildung

Die bfi Kärnten Gmbh hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Trialen Ausbildung. Die Gründung der bfi IT-L@Bs erfolgte mit dem Ziel zukünftige Fachkräfte im IT-Bereich praxisnah durch Workshops in Kooperation mit Partnerbetrieben auszubilden. Trial bzw. überbetrieblich auszubilden, heißt, dass die Lehrlinge durch einen Schulungsträger fachliche Inhalte nach gesetzlichen Berufsbild sowie soziale Kompetenzen erarbeiten. In einem Auswahlverfahren stellen wir gemeinsam mit Fachexperten aus der Wirtschaft fest, ob die angehenden Lehrlinge für das entsprechende Berufsbild – Informationstechnologie – Systemtechnik, Betriebstechnik, Applikationsentwicklung/Coding oder Medienfachleute-Technik mit Spezialisierung – geeignet sind. Die Lehrlinge haben in Form der Betriebspraxis bei Partnerbetrieben die Möglichkeit die Spezialisierung in ihrem Berufsbild zu bekommen. Das Ziel der bfi IT-L@Bs ist für die Partnerbetriebe den passenden Lehrling zu finden, sowie für den Lehrling ihren zukünftigen Arbeitgeber. Die Partnerbetriebe sind ein wesentlicher Aspekt der Trialen Ausbildung. Nur mit der angebotenen Spezialisierung in den Partnerbetrieben können die angehenden IT-Fachkräfte heranwachsen.

Mehr Infos zu unserem System? Wollen Sie unser System gerne unverbindlich Kennenlernen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit den Standortverantwortlichen auf.

Die Fördergeber der bfi IT-L@Bs sind  AMS und Land Kärnten.

Author: Judith Galle

Das Leben ist eine Reise....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.