VIP-Zugang durch RFID

VIP heißt Very Important Person und unsere Lehrlinge sind wichtige IT-Fachkräfte für die Arbeitswelt. Als Applikationsentwickler ist Internet of Things das Thema in der Ausbildung und so hatten Daniel Stefaner, Muslim Ibragimov und Cornelia Stauder den Auftrag ein Zutrittssystem für das IT-L@B Villach im Parkhotel zu gestalten.  Mittels RFID-System erhalten alle IT-L@B-Mitarbeiter/-innen mittels Chip automatischen Zugang ins Büro. Personen, die nicht zum IT-L@B gehören, haben somit keinen Zugang. Das Projekt betreuten die IT-Fachexperten Ing. Siegfried Salcher sowie Chris Torkar und folgende Technologien haben die Lehrlinge in diesem Projekt angewendet:

Software

Client: RFID-Karte, HTML, Javascript, JQuery, CSS

Server:Python, DB-SQL-Light, PHP

Hardware

Raspberry-PI 3 mit Betriebssystem Raspbian:

  • 64-bit-CPU Quad Core 1,2 GHz Broadcom BCM2837
  • 1 GB RAM
  • BCM43438 WLAN und Bluetooth Low Energy (BLE) integriert
  • 40-poliger erweiterter GPIO
  • 4 USB-2-Anschlüsse
  • 4-poliger Stereo Ausgang und Composite-Video-Anschluss
  • Full Size HDMI
  • CSI-Kamera-Anschluss zum Anschluss einer Raspberry-Pi-Kamera
  • DSI-Display Port für den Anschluss eines Raspberry-Pi Touchscreen-Displays
  • Micro-SD-Steckplatz zum Laden des Betriebssystems und zum Speichern von Daten
  • Aktualisierte geschaltete Micro-USB-Stromquelle für bis zu 2,5 A

            RC522 RFID Tag:

  • Reading with the Raspberry-Pi

Gehäuse:

3-D-Druck, gezeichnet mit Autodesk Fusion 360

 

PC:

  • Internetzugang
  • Steuerung via Website

 

Die Lehrlinge haben ihre Kenntnisse in Projektmanagement, Softwareentwicklung, insbesondere der Programmierung sowie der Hardware erweitert.  Ein Projekt, das auch im Alltag der IT-Arbeitswelt auf der Tagesordnung steht und unsere Lehrlinge haben es mitgestaltet. Fragen zum Projekt? Kontaktieren Sie uns gerne unter, Ing. Siegfried Salcher, siegfried.salcher@bfi-kaernten.at oder 0699/15009005

Author: Judith Galle

Das Leben ist eine Reise....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.